WSE - Wasserverband Strausberg/ Erkner und Umgebung   Wasserverband Strausberg-Erkner
Was ist Wasserwirtschaft?
 
WSE - Wasserverband Strausberg/ Erkner und Umgebung
News
News 2020
Sitzung der Verbandsversammlung
Die nächste Sitzung der Verbandsversammlung findet am Mittwoch, 02.12.2020 um 18 Uhr in der Erlengrundhalle Altlandsberg, Zum Erlengrund 2, 15345 Altlandsberg statt.

Wir bitten Gäste um vorherige Anmeldung bis zum 30.11.2020 unter: anmeldung@w-s-e.de oder 03341-343-0.
 mehr Informationen
Bild: <font color="#009de0"><b>Sitzung der Verbandsversammlung</b></font>
WICHTIGE INFORMATION!
Abfuhr Ihrer abflusslosen Sammelgrube ab dem 1. Oktober 2020

Ab dem 1. Oktober 2020 lässt der WSE die Entsorgung von Schmutzwasser aus abflusslosen Sammelgruben in den Gemeinden südlich der B1 (Erkner, Gosen-Neu Zittau, Grünheide und OT Freienbrink, Kagel, Kienbaum, Rüdersdorf und OT Hennickendorf, Herzfelde, Lichtenow, Schöneiche, Woltersdorf) durch seine Tochtergesellschaft Avakom GmbH durchführen.

 mehr Informationen
Bild: <font color="#c4007a"><b>WICHTIGE INFORMATION!</b></font><br> <font color="#009de0"><b> Abfuhr Ihrer abflusslosen Sammelgrube ab dem 1. Oktober 2020</b>
Wasserzeitung September 2020
Richtfest für neues WSE-Gebäude in der Hennickendorfer Chaussee
Im Rathaus Erkner wird Durst ein Fremdwort: Einweihung Trinkwasserspender
Ab 01.10.2020 Entsorgerwechsel im südlichen Verbandsgebiet: Abfuhr von Schmutzwasser aus Sammelgruben
Dank Geothermie, Wärmetausch und Photovoltaik: Neues WSE-Gebäude versorgt sich selbst
Meine Kollegen brennen für ihre Arbeit - Vorstellung neuer Technischer Leiter des WSE
Den natürlichen Wasserkreislauf schützen
Baustellenreport: Das war ein Meisterstück! Komplexer Leitungsneubau in Hoppegarten fast beendet
Dokument zum Downloaden  Dokument
Bild: Wasserzeitung September 2020
Tesla-Erschließungsvertrag mehrheitlich gebilligt
Pressemitteilung vom 22.09.2020
Dokument zum Downloaden  Dokument
Bild:  Tesla-Erschließungsvertrag mehrheitlich gebilligt
Im Rathaus Erkner sitzt ab sofort niemand mehr auf dem Trockenen.
Am 1. September 2020 wurde der neue Wasserspender im Rathaus Erkner eingeweiht. Die ersten Tropfen des frischen Trinkwassers gingen an WSE-Verbandsvorsteher André Bähler und Erkners Bürgermeister Henryk Pilz. Ab sofort können sich alle Besucher*innen und Mitarbeiter*innen im Rathaus Erkner mit frisch gezapftem Wasser erfrischen. Der besondere Charme besteht darin, dass eigene Gefäße befüllt und damit Plastikmüll reduziert werden kann.


Foto: Vorsteher André Bähler und Bürgermeister Henryk Pilz bei der Einweihung des Wasserspenders im Rathaus Erkner
Vorsteher André Bähler und Bürgermeister Henryk Pilz bei der Einweihung des Wasserspenders im Rathaus Erkner
Willkommen beim WSE
Wir begrüßen unseren neuen Auszubildenden zum Anlagenmechaniker Fachrichtung Instandhaltung.

Am 31. August 2020 wurden bei der LWG in Cottbus die neuen Azubis in einer Feierstunde ins neue Ausbildungsjahr aufgenommen. Der Ausbildungsleiter begrüßte die 22 jungen Männer die einen systemrelevanten Beruf erlernen und gerade in diesen Zeiten als „neue Helden“ für die Daseinsvorsorge in ihre Zukunft starten.
Bild: <font color="#009de0"><b>Willkommen beim WSE</b></font>
Wasserverbrauch: Verband mahnt Sparsamkeit an
MOZ vom 13.08.2020

Die hochsommerlichen Temperaturen sorgen beim Trinkwasserverbrauch im Verbandsgebiet Strausberg-Erkner für neue Höchstwerte. Diese überdurchschnittlich hohen Verbräuche sind laut Angaben des Verbandes im Wesentlichen auf eine gestiegene Nutzung des Trinkwassers zur Gartenbewässerung zurückzu führen.
Vor dem Hintergrund der anhaltenden Trockenheit mahnt der Wasserverband deshalb zum bewussten Verbrauch: „Autowaschen, langes Rasensprengen und ausgiebiges Gießen in der Mittagshitze sind nicht angesagt“, erläutert Sandra Ponesky vom Wasserverband Erkner-Strausberg.
Dokument zum Downloaden  Dokument
 mehr Informationen
Bild: Wasserverbrauch: Verband mahnt Sparsamkeit an
FLEISSIGE BIENEN BEIM WSE -
Regionaler Honig vom Wasserwerk Erkner
Eine Zusammenarbeit der ganz besonderen Art startet in diesem Frühjahr an unserem Wasserwerk Erkner, dort sind seit Neuestem neben unseren Mitarbeitern noch andere fleißige Bienen unterwegs. Die neuen Mitbewohner sind seit Anfang April auf dem Gelände und sammeln bereits emsig Nektar in den Wäldern und Wiesen rund um das Wasserwerk.


Foto: WSE
 mehr Informationen
WSE
André Bähler mit großer Mehrheit zum neuen Vorsteher des Wasserverbandes Strausberg-Erkner gewählt
Pressemitteilung vom 17.03.2020

v.l.: Henryk Pilz (Vorsitzender der Verbandsversammlung), André Bähler (Technischer Leiter und neuer Verbandsvorsteher ab 01.04.2020), Henner Haferkorn (Verbandsvorsteher)


Foto: WSE
Dokument zum Downloaden  Dokument
WSE
Newsarchiv   
« zurück
 
 
 
 
Webcode dieser Seite: wse0107
Home Sitemap Datenpflege Impressum Datenschutz Barrierefreiheit
 
  Wasserverband Strausberg-Erkner · Am Wasserwerk 1 · 15344 Strausberg
Tel: 03341 - 343 - 0 · Fax: 03341 - 343 - 104 · email: